Bouldern: Richtig stürzen...

(24-08)

Beschreibung

Viele von uns sind gelegentlich oder regelmäßig in Boulderhallen oder am Felsen unterwegs. Die kurzen Routen machen Spaß und sind einfach zu klettern, ganz ohne Seil und Material. Aber das richtige Fallen und Landen und auch Spotten will gelernt sein, um sich nicht zu verletzen. Das ist umso wichtiger, wenn wir mit unseren Jugendgruppen bouldern. Hier braucht es das Know-how und Übung, um sicher unterwegs zu sein. In dieser Fortbildung lernt ihr das sichere Abspringen, Landen und Spotten, damit ihr und eure Gruppen mit der richtigen Technik zum verletzungsfreien Bouldern unterwegs seid.

Kursziel

  • Kennenlernen und Beherschen von Falltechniken
  • Spotten beherschen und Grenzen und Risiken kenne
  • Refelxion und Verbesserung der eigenen Technik
  • Entwicklung eines sicheren Sturzverhaltens
  • Entwicklung einer Risiko- und Entscheidungskompetenz
  • Kenenlernenvon Methoden der Wissens- und Kompetenzvermittlung für regelmäßige Arbeit mit Kinder- und Jugendklettergruppem
  • Erkennen und Erleben der Chancen und grenzen induktiver Elemente bei der Schulung von sicherung sowie sicherheitsrelevanter Inhalte
  • Verbesserung der persönlichen Fähigkiet zur Wissensvermittlung

Kursinhalt

  • Richtig fallen und spotten
  • Risikoeinschätzung
  • Maßnahmen zur Gefahrenreduktion
  • Bouldern am Fels richtig absichern
  • Vermittlung an die Jugendgruppe
  • Bouldern in der Halle und am Fels
  • Klettertechnik und –spiele, Spaß am Bouldern,…

Voraussetzungen

  • Aktive*r Jugendleiter*in
  • Erfahrung im Bouldern
  • Bereitschaft zum Fallen und Abspring

Details

Termindetails
Do. 05.09.2024, 17:30 Uhr - So. 08.09.2024
Öffentliche Anreise
Ja
Unsere Veranstaltungsorte

Anmeldung

Hier geht es zur Anmeldung

Preis

175 €

Maximale Teilnehmeranzahl
10